Enoch Arden

„Enoch Arden“, ein großartiges, ein einzigartiges und anspruchsvolles Melodram von Richard Strauss, lerne ich in den Neunzigern kennen, als mein Sprachgestaltungslehrer an der Musikhochschule in München es aufführte. Das übrigens mit dem Pianisten Ingo Dannhorn, mit dem ich es später auch das erste Mal aufführte.